Ausgangslage und Grundidee für das Projekt Rohdenhof

 

Der Arbeitsmarkt hat sich in der jüngsten Vergangenheit günstig entwickelt, allerdings hat ein Klientel des Jobcenters von diesem Trend wenig bis gar nicht profitiert: Langzeitarbeitslose – also Männer und Frauen, die ein Jahr und länger auf der Suche nach einer Beschäftigung sind.

 

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen zu verringern stellt deshalb eine große Herausforderung  dar. Das Jobcenter Oldenburg entschied sich, im Hinblick auf diese Herausforderung neue Wege zu gehen. Dort wurde die Grundidee geboren, einen Bauernhof zu finden und anzumieten, auf dem Langzeitarbeitslose unter dem Motto „wir.für.uns“ verschiedene Aufgaben übernehmen, die den Beteiligten selbst oder anderen Bedürftigen zugutekommen.

 

Das Oldenburger Unternehmen bbf sustain wurde beauftragt, eine solche Einrichtung für mehr als 50 Langzeitarbeitslose zu schaffen. Im Sommer 2015 ein Resthof am Rohdenweg in Tweelbäke gefunden, der schon in früheren Zeiten für ähnliche Projekte genutzt wurde. Die seit längerem leerstehenden Gebäude und Räumlichkeiten auf dem Grundstück haben sich angebotendie verschiedenen Gewerke auszubauen und neue entstehen zu lassen.

 

Nach der Anmietung duch die Stadt Oldenburg wurde zum 1. Juli 2015 das Projekt Rohdenhof "wir.für.uns" gestartet. Seit Beginn der neuen Maßnahme, mit Start im Juli 2017 sind auch Teilnehmer vom Jobcenter Landkreis Oldenburg mit tatkräftiger Unterstützung dabei.

 

Hier finden Sie uns

"Rohdenhof - wir.für.uns"
Rohdenweg 65

26135 Oldenburg

 

 Unsere Öffnungszeiten

montags bis donnerstags

07.45 - 16.00 Uhr

freitags
07.45 - 13.45 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bbf-sustain